Skip to main content

INCOTERMS

  • Gegenstand: Betriebswirtschaft (BW)
  • Jahrgang / Klasse: HAK Jahrgang II, Abend-HAK Semester 3
Die INCOTERMS sind elf freiwillige Klauseln zur Verwendung bei internationalen Lieferungen. Sie regeln die wesentlichen Käufer- und Verkäuferpflichten im internationalen Handel.

Risiken im Außenhandel

  • Jahrgang / Klasse: HAK Jahrgang II, Abend-HAK Semester 3
Im Vergleich zu Inlandsgeschäften treten im Ausland meist noch zusätzliche Risiken auf. Es ist sowohl für den Importeur, als auch für den Exporteur wichtig, die Risiken des Außenhandels rechtzeitig zu erkennen und dagegen sinnvolle und vor allem nicht zu teure Maßnahmen zu setzen. Das beste Werkzeug ist dabei die Auswahl geeigneter Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Zahlungsbedingungen im Außenhandel

  • Gegenstand: Betriebswirtschaft (BW)
  • Jahrgang / Klasse: HAK Jahrgang II, Abend-HAK Semester 3
Ziel: Minimierung der Risiken im Auslandsgeschäft! In der heutigen Zeit sind Auslandsgeschäfte sehr risikoreich! Wenn keine große Vertrauensbasis besteht, ist es daher notwendig, das Unternehmen rechtzeitig Sicherungsmassnahmen treffen. Es liegen primär zwei Rollen bei Auslandsgeschäften vor: Exporteur (Verkäufer) und Importeur (Käufer) Für den Exporteur ist die Sicherung des fristgerechten...

Servus liebe Freunde

Ich freue mich, dass du deinen Weg zu meiner Homepage (ja, ich bin besagter "Weissleder", mit Vornamen Werner) gefunden hast. Und das in den schier unendlichen Weiten des Internets!

Hier findest du alles, was mich persönlich sehr beschäftigt. Dies bedeutet, ich veröffentliche hier Beiträge über meinen Beruf (ich unterrichte an einer Wiener Handelsakademie), meine Familie und meine Hobbies. Diese Seite hat somit keine durchgehende Themenpräferenz, sondern zeigt vielmehr die Buntheit eines "normalen", einfachen Lebens. Die meisten Inhalte sind derzeit noch offline, da ich mich bemühe, nur korrekt geschriebene und mit Quellen versehene Artikel und Beiträge zu veröffentlichen. Dies ändert sich aber sukzessive in der Zukunft. Ich versuche so viel wie möglich zu posten.

Geboren wurde ich am 5. Juni 1974 in Wien, in eine Familie, die in der Troststrasse, im 10. Wiener Bezirk wohnte. Mein Vater war erfolgreicher Repräsentant einer Kärntner Druckerei ("Carinthia") und meine Mutter arbeitete als Apothekenhelferin. Meine Schwester, Claudia, ist um zehn Jahre älter als ich und war für mich mein Leben lang mein Ankerpunkt in allen Lebenslagen.

  • Lichtergarten Laxenburg

    2022
  • Von Covid-19 dahingestreckt

    2022
  • Regina und ich in Perchtoldsdorf

    2022
  • Kleines Küsschen geht immer

    2022
  • Mit Kolleginnen beim Wandern durch Wien

    2022
  • Frühlingsbowle beim Heurigen

    2022
  • Der Herr Bibliothekar in seinem Metier

    2022
  • Meine Lieblingsklasse

    2022
  • Trotz Covid-19 beim Heurigen

    2022

Aktuelle Artikel aus meinem Blog